ARD-Morgenmagazin Service

January 22, 2018 | Author: Anonymous | Category: Wissenschaft, Biologie, Botanik, Pflanzen
Share Embed Donate


Short Description

Download ARD-Morgenmagazin Service...

Description

ARD-MORGENMAGAZIN – SERVICE 20.12.2012 THEMA: Autor: EXPERTIN IM STUDIO: Funktion:

STIMMUNGSVOLLE TISCHDEKORATION Hubert Feller DOROTHÉE WAECHTER Gärtnerin

Die Festtage stehen vor der Tür und in den letzten Minuten geht es wirklich an allen Ecken und Enden hoch her: Die Plätzchen sind schon wieder alle und neue müssen gebacken, die letzten Geschenke müssen gefunden, der Einkauf für die Feiertage muss erledigt werden und irgendwann stellt sich die Frage, wie der Tisch dekoriert werden soll – auf jeden Fall gepflegt, aber nicht überladen. Ein paar schöne Kerzen, einige Zweige und Blüten, Tischkärtchen oder Serviettenringe – das reicht für einen festlichen Rahmen. Und mit diesen Elementen lässt sich für die verschiedenen Stilrichtungen, Lebenssituationen und je nach Geldbeutel etwas hübsches zaubern. Natürlich weihnachtlich Trotz vorweihnachtlicher Geschäftigkeit sollte am vierten Advent Zeit für einen Familienspaziergang bleiben. Im Wald lassen sich ein paar Zweige und Efeuranken sammeln. Alles wird zu Hause zur Säuberung kurz abgebraust. Schön sehen auch ein paar Zweige Ilex mit roten Früchten aus. Aus den Zweigen lässt sich eine kleine Girlande binden, die etwa ein Drittel bis die Hälfte der Tischlänge ausmacht. Derweil können die Kinder zwei Blumentöpfe mit Goldfarbe anmalen. Auf rote Weihnachtskugeln werden die Namen der Familienmitglieder geschrieben und jede an einem roten Schleifenband befestigt. Diese Serviettenringe können dann bereits um die Servierten gebunden werden und vorbereitet bis zum Weihnachtsfest liegen bleiben. Die Kerzenständer werden mit roten Kerzen ausgestattet und unter die Girlande ein breites rotes Band gelegt, das am Tischende überlappt. Poppige Weihnachten Ein Fest der Freude – da darf fröhlich bunt mit kräftigen, modernen Farben dekoriert werden. Die bunten Kugeln werden dicht an dicht auf eine feste Steckmasse geklebt, damit sich in der Tischmitte ein Blickfang befindet. Zwei bis drei kugelähnliche Kerzen werden dazwischen befestigt. Bei einigen Kugeln werden die Aufhänger abgelöst, um sie dann wie eine Vase auf einen Teelichthalter zu stellen. Hinein gibt man dann einige kräftig bunte Gerberablüten. Aus Biedermeiermanschetten lassen sich Namensschilder herstellen und jede Serviette wird mit einem Cupcake-Anhänger dekoriert. White Christmas Schnee zu Weihnachten – das ist der große Traum, der natürlich auch Motto der Tischdeko sein kann. Auf einem weißen Kunstfell sind weiße Gefäße, Butterbrottüten mit Teelichtern und weiße Blüten dekoriert. In weißem Porzellan stehen Zweige, die vorher in weiße Farbe getaucht wurden. Daran lassen sich kleine weiße Wattebäusche und Eiskristalle aufhängen. Wer kein weißes Porzellan hat, nimmt die matten weißen Plastikflaschen von Waschmittel, Milch oder ähnlichem, löst die Etiketten ab und reinigt sie gründlich. Damit sie schwer genug sind, werden sie mit Sand gefüllt. So entsteht eine kleine weiße Winterlandschaft auf dem Tisch. Ums Himmels Willen – alles Geld für Geschenke ausgegeben und die Familie kommt ganz überraschend Auf Balkon und Terrasse, im Garten und vor der Haustür beginnt jetzt die Weihnachtszeit. Mit Lichtern wird es weihnachtlich, aber auch große Schleifen, Kugeln, Körbe mit Zapfen, Girlanden aus verschiedenen Koniferen werden zur schmucken Dekoration für Zäune, Geländer und Hauseingänge. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hinsichtlich der Farbauswahl hilft ein Konzept: Klassisch sind Rot und Grün, mit Pastelltönen wird es etwas fröhlicher. Silber und Gold sind die Farben, die sehr stimmungsvoll die winterliche Atmosphäre repräsentieren. Kugeln, Sträuße und Kränze kann man vor Mauern hängen und so noch einen kleinen Blickfang ins Spiel bringen.

View more...

Comments

Copyright © 2017 NANOPDF Inc.
SUPPORT NANOPDF