Übungen zum Text „Deutsch lernen“

January 12, 2018 | Author: Anonymous | Category: Kunst & Geisteswissenschaften, Schreiben, Grammatik
Share Embed Donate


Short Description

Download Übungen zum Text „Deutsch lernen“...

Description

Übungen zum Text „Deutsch lernen“

1. Richtig (r) oder falsch (f)? Kreuze an:

r

f

a) Wenn es Spaß macht, lernt man am besten Deutsch.













d) Manchmal schlafen die Lerner im Unterricht ein und träumen dann viel. □



e) Alle in der Gruppe kommen aus dem gleichen Land.





f) Deutsch ist schwer und kompliziert.





g) Durch Singen kann man sehr leicht neue Wörter lernen.





h) Wenn man im Ausland ist, kann man Deutsch z.B. im Sprachkurs oder





b) Die Deutschlerner im Intensivkurs können zwar die Artikel perfekt, sie sprechen aber nicht gut Deutsch. c) Man schreibt im Deutschen fast alles so wie man es spricht.

im Internet lernen.

2. Wer sagt was? Ziehe Linien: Die deutsche Aussprache ist sehr einfach.

Ich mag die Grammatik. Sie ist sehr systematisch.

Deutsche Texte sind leicht zu lesen. Makiyo Deutsch ist nicht schwer zu lernen. Man braucht nur ein Grundgerüst.

Ich finde es gut, dass man Deutsch fast immer so schreibt, wie man es ausspricht.

Barbara Winkler Thomas Ich lerne Deutsch, weil es Spaß macht.

Ahmad

Mein Freund ist Deutscher. Wir werden bald heiraten. Irene

Costas

Ich brauche Deutsch für meine Arbeit.

Jeong Min

Ich möchte in Deutschland studieren.

3. Was hat Uwe Kind entwickelt und warum? Schreibe 2 – 3 Sätze. _________________________________________________________________________________ _________________________________________________________________________________ _________________________________________________________________________________

1

Übungen zum Text „Deutsch lernen“

4. Nenne 3 verschiedene Wege aus dem Text, Deutsch zu lernen. 1. ___________________________ 2. ____________________________ 3. ___________________________

5. Barbara Winkler sagt über ihren Unterricht: „Es soll ja Spaß machen.“ Was bedeutet „ja“ in dem Satz? Kreuze an: □

a. „Ja“ ist eine Kurzform für „jedem“. b. Mit „ja“ sagt Frau Winkler: „Du findest ganz sicher richtig,



was ich gerade sage.“ c)



„Ja“ ist Dialekt und heißt „immer“.

6. Die Deutsch-Expertin sagt über das Deutschlernen: „Es gibt nicht die eine richtige Methode.“ Was ist „eine“ in diesem Satz? Kreuze an: a. unbestimmter Artikel (ein, einer, einem...)



c. Adverb (rein, hinein, heraus....)



b. Zahlwort (eins, zwei, drei....)



7. Wie lernst du am besten neue Wörter? Singst du sie? Machst du Mindmaps? Schreibe mir deinen Lerntipp: [email protected] . Die besten Tipps kommen auf die Webseite. Du kannst die folgenden Phrasen benutzen: (Tipp: bei „wenn“- und „weil“-Sätzen steht das Verb immer am Satzende.)

Ich kann Wörter am besten lernen, wenn..... Mein Tipp zum Wörter lernen ist:.......

Ich lerne neue Wörter immer so:......... Ich muss nie neue Wörter lernen. Ich kann sie mir ganz einfach merken, weil.....

Immer wenn ich....., kann ich mir neue Wörter am besten merken.

2

View more...

Comments

Copyright � 2017 NANOPDF Inc.
SUPPORT NANOPDF