FREQUENTIS gewinnt International Critical Communications Awards

January 8, 2018 | Author: Anonymous | Category: Kunst & Geisteswissenschaften, Kommunikation, Marketing
Share Embed Donate


Short Description

Download FREQUENTIS gewinnt International Critical Communications Awards...

Description

FREQUENTIS PRESS RELEASE

London/Wien, Februar 2016

FREQUENTIS gewinnt International Critical Communications Awards „Best use of TETRA for Public Safety“ gemeinsam mit der Bayerischen Polizei

Am 26. Februar 2016 fanden die International Critical Communications Awards (ICCA) 2016 in der Honourable Artillery Company in London statt. Das österreichische High-Tech Unternehmen Frequentis gewann in der Kategorie „Best use of TETRA for Public Safety“ mit der Implementierung des Sprachkommunikationssystems bei der Bayerischen Polizei, eingesetzt beim G7Gipfel 2015. Die International Critical Communications Awards zeichnen hervorragende Leistungen der sicherheitskritischen Kommunikation und Anwendungen aus. Die International Critical Communications Awards, zuvor TETRA Awards, stellen hervorragende Leistungen im Bereich Public Safety in den Vordergrund. Kriterien für den Gewinn in der Kategorie „Best use of TETRA for Public Safety“ waren nachweisbare Erfolge in den Bereichen Data Security, vollumfängliche Anwendung der TETRA Leistungsfähigkeit über mehrere Plattformen, Skalierbarkeit, Interoperabilität und effiziente Nutzung von Bandweite und Ausfallsicherheit. Zu demonstrieren wie TETRA Systeme Reaktionszeiten verbessern, schlechte Reichweiten reduzieren und die Sicherheit der Einsatzkräfte stärken waren ebenso Leistungsindikatoren.

„Wir sind sehr stolz diesen Award zusammen mit unserem Kunden, der Bayerischen Polizei, gewonnen zu haben. Frequentis fungierte als Kommunikationsdrehscheibe und wir freuen uns, dass wir die Bayerische Polizei während dieses Großereignisses unterstützen konnten und unsere Expertise von anderen Events wie den Olympischen Spielen in London 2012 einbringen konnten“, sagte Robert Nitsch, Director Public Safety bei Frequentis.

Um die Anforderungen der Bayerischen Polizei zu unterstützen lieferte Frequentis eine Sprachkommunikationslösung mit Integration des BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) Digitalfunks. Bis zu 18.000 Einsatzkräfte wurden darüber gesteuert. Die Lösung integrierte den vorhandenen Analogfunk und die Digitalfunkanbindung, welche zu diesem Zeitpunkt erstmals im Freistaat Bayern eingesetzt wurde. Die verschiedenen Kommunikationskanäle wurden über eine einheitliche, zentrale und benutzerfreundliche Bedienoberfläche gesteuert. Alle Einsatzkräfte des G7-Gipfels konnten dadurch Sprach- und Daten-Services des deutschen abhörsicheren BOS Digitalfunks nutzen. Insgesamt wurden rund 280 Arbeitsplätze in Rosenheim, München und Garmisch-Partenkirchen Seite 1 / 2

FREQUENTIS PRESS RELEASE

ausgestattet. Auch die landesübergreifende Kommunikation mit den österreichischen Behörden wurde ermöglicht.

„In der Zeit vom 28. Mai bis zum 7. Juni registrierten wir über 30.000 verschiedene mobile Geräte im Einsatzbereich des G7-Gipfels. Das war ein neuer europäischer Rekord und überragte die Anzahl aus den Olympischen Spielen in London 2012. Über die Sprachkommunikationslösung der Firma Frequentis wurden zu Spitzenzeiten über 70.000 Gespräche pro Tag abgewickelt. In Summe wurden somit während dieser heißen Phase rund 340.000 Gruppenrufe ausgeführt – das ist eine klare Kennzahl für einen leistungsfähigen TETRA Digitalfunk als auch für die Lösung der Firma Frequentis. Es ist eine Ehre diesen Award erhalten zu haben“, bemerkte Walter Degenhart, verantwortlicher TeilProjektleiter bei der Bayerischen Polizei, stolz.

Die ICCA 2016 Juroren gratulierten Frequentis zur Garantie der Ausfallsicherheit bei dieser Rekordzahl an TETRA Traffic und beschrieben das Projekt als: „Ein fantastisches Beispiel für die Skalierbarkeit, Flexibilität und Bedienfreundlichkeit des TETRA Systems während eines Großevents mit derart großer Öffentlichkeitswirkung.“

Zu Projektabschluss wird der gesamte Freistaat Bayern die TETRA Kommunikation über das von Frequentis umgesetzte Unified TETRA Gateway für hoch qualitative Audio- und Daten-Services nutzen.

Bildunterschrift 1: ICC Awards 2016, Winner „Best use of TETRA for Public Safety“ Bildunterschrift 2: ICC Awards 2016, Winner „Best use of TETRA for Public Safety“ 2 Bildrecht: ICCA 2016

Hintergrundinformation über FREQUENTIS Frequentis ist ein österreichisches Unternehmen und internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Leitzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Geschäftssegmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn). Frequentis verfügt über ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen, Tochtergesellschaften und lokalen Repräsentanten in über 50 Ländern. Produkte und Lösungen von Frequentis sind an mehr als 25.000 Arbeitsplätzen und in über 120 Ländern zu finden. Das Unternehmen ist Weltmarktführer im Bereich der Sprachvermittlungssysteme... um unsere Welt tagtäglich sicherer zu machen. Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage www.frequentis.com Alexa Billensteiner, Influencer Marketing Expert, Frequentis AG, [email protected], phone: +43 1 81150-1437

Seite 2 / 2

View more...

Comments

Copyright � 2017 NANOPDF Inc.
SUPPORT NANOPDF