Thema: Die anderen und ich - Konsept

January 16, 2018 | Author: Anonymous | Category: Kunst & Geisteswissenschaften, Schreiben, Grammatik
Share Embed Donate


Short Description

Download Thema: Die anderen und ich - Konsept...

Description

Lehrplangemäßer Unterricht 12 Stunden

Stundenzahl

Thema: Die anderen und ich

Lerninhalte

 Kontaktaufnahme; sich vorstellen, die eigene Familie, Geschwister, Eltern, Verwandte vorstellen;  Stammbaum der Familie  Mein/sein Steckbrief: Wer /wie bin ich? bist du? ist er?  Werktage, Wochenende in der Familie, Freizeitbeschäftigungen, Hobbys;  Eigenschaften der Familienmitglieder

Aktivitäten

Sozialformen, Methoden

Dialog PA Worterklärungen GA Wechselspiel zu den Personalien Steckbrief nach Vorlage EA Tagebucheintrag EA Meinungsäußerung mit angegebenen Redemitteln PA

Geförderte Kompetenz NAT Schlüsselkompetenzen Fächerübergreifende Aspekte Kommunikation Lernförderung Alltag

Selbstständigkeit

Leseverstehen Sprechfertigkeit

6 Stunden fächerübergreifender Unterricht

aus einem Lied Informationen heraushören; seine wichtigsten Eigenschaften nennen; anhand eines Gedichtes über die eigenen Werte sprechen; anhand einer Tiergeschichte Parallele zu Menschen ziehen, über Freundschaft sprechen; Antonyme der Eigenschaften finden; Bildhafte Substantive zu den Eigenschaften; Szenisches Darstellen einer gelesenen Geschichte oder deren Anti- Geschichte

digitale Kompetenz Hörverstehen Tauschbörse GA ein Gedicht nach Vorlage schreiben

Gesprächsrunde FKA

Alltag Selbstbild Ethik Ästhetik Selbstständigkeit Literatur Initiative ergreifen Kommunikation Ethik

Differenzierung: Memory PA Kartenspiel PA Differenzierung: Vortragen einer Geschichte in Rollen oder als Schattenspiel

Denk- und Lernförderung Alltag passender Sprachgebrauch Selbstständigkeit Kommunikation Denkförderung kreativer Sprachgebrauch Kunst Literatur

6 Stunden fächerübergreifender Unterricht

Lehrplangemäßer Unterricht 12 Stunden

Thema:Berufe   

Der Beruf der Eltern, Bekannten; Tätigkeitsbereiche der einzelnen Berufe Werkzeuge und Mittel



Notwendige Eigenschaften bei den einzelnen Berufen



Aufregende Berufe



Eigene Berufvorstellungen nach Geräuschen Berufe erraten; das Wappen oder Logo eines gezogenen Berufs entwerfen, Werkzeuge des Hufschmieds als Puzzle auslegen, sich als ein Werkzeug vorstellen; die Arbeitsschritte des Beschlagens in die richtige Reihenfolge bringen; ein Berufe-ABC erstellen; ein Informationsblatt zu einem Beruf nach angegebenen Gesichtspunkten zusammenstellen

Puzzle GA Suchworträtsel EA Worterklärungen PA Zuordnungsaufgaben Richtig- falsch Sätze Spiegelwörter erraten Eigenschaften umschreben

Lernförderung Alltag Sprechfertigkeit Kommunikationsfertigkeit Selbstbild, Selbstkenntnis

gängige Ausdrücke in einem Text suchen und in neuen Kontext einbetten PA Zu einer Bildergeschichte sprechen GA FKA

passender Sprachgebrauch

GA

Puzzle GA

EA in der Gruppe

Sprechfertigkeit digitale Kompetenz Lernförderung Alltag Hörverstehen kratives Schreiben Selbstständigkeit Kunst Ästhetik Kommunikation

Schütteltext

PA

Regeln Schreibfertigkeit LIteratur

Thema: Kurze Geschichten

2 Stunden fächerübergreifender Unterricht

Lehrplangemäßer Unterricht 7 Stunden



   

Kurze Geschichten, Lügengeschichten über Münchhausen und Till Eulenspiegel; erfundene ähnliche Geschichten; Synonyme, Redensarten, Sprichwörter zu "lügen" Zeitungsartikel, Berichte; Informationen erhalten, weitergeben Rätsel, Zungenbrecher, Reime Kindergedichte, Bildgedichte, lustige Gedichte, Erzählgedichte, Naturgedichte;

Informationen über eine Person in Form eines Steckbriefs festhalten

Schüttelsätze Bild-Textzuordnung Interwiev mit Münchenhausen PA Bildgedichte zu angegebenen Begriffen schreiben GA Gedichte illustrieren, musikalisch vorspielen, (Der Zauberer Korinthe)



 Denkförderung  Selbstständigkeit  richtige Wortwahl Leseverstehen



Regeln



kretives Schreiben

Steckbrief PA Schlangentext EA Lückentext FKA

Selbstständigkeit digitale Kompetenz Kreativität Kunst Ästhetik

Thema: Märchen

7 Stunden fächerübergreifender Unterricht

Lehrplangemäßer Unterricht 9 Stunden



   

Entstehung, Verbreitung der Volksmärchen, Märchensammlungen, Märchensammler, Die Gebrüder Grimm, wichtige Märchenelemente, Eigenschaften der Gestalten anhand eines bestimmten Märchens ungarndeutsche Märchen das Kunstmärchen; moderne Märchendichter wie Janosch;

Schüttelsätze PA Skizze vertexten FKA Märchentypologie markieren Puzzle eines Märchens GA Bildgeschichte FKA Kugellagerübung

Mandalas bunt ausmalen;

EA

über die Gestalten der Märchen sprechen;

Gesprächsrunde

Märchentitel mithilfe von Märchensammlungen Märchenerzählern zuordnen; Infos über Grimm-Märchen;

GA

Wortfeld "sagen" zum Nacherzählen von Märchen; ein überarbeitetes GrimmMärchen von Janosch auf CD anhören, Unterschiede zum Volksmärchen notieren; ein Märchen anhand einer genauen Beschreibung als Schattenspiel vortragen

Differenzierung: Lernscheibe PA Tangramino PA

Kompetenz der Interkulturalität Heimat Kritisches Denken Hörverstehen Reflexion: Selbstbild Literatur

Ästhetik Kunst Initative ergreifen Denkförderung Kommunikation Sprechfertigkeit Selbstständigkeit Lernförderung Literatur Informationen sammeln Selbstständigkeit Lern- und Denkförderung passender Sprachgebrauch

Arbeitsblatt FKA

GA

digitale Kompetenz Selbstständigkeit Hörverstehen Konzentration Initiative ergreifen Sprechfertigkeit passender Sprachgebrauch

Lehrplangemäßer Unterricht 8 Stunden

Thema: Sagen    

Vergleich der Gattungen Märchen und Sage Charakteristika der Sagen märchenhafte und realistische Elemente in der Sage ungarndeutsche Sagen

Zuordnungsaufgabe PA Kreuzworträtsel EA Schütteltext PA Lückentext FKA Domino zur Wortumschreibung GA

Kommunikation Raum und Zeit Heimat Leseverstehen Ungarische Literatur

Thema: Bildgeschichten

Lehrplangemäßer Unterricht 6 Stunden





Bilder als Sprechanlass, als Illustration; Worte zu Bildern, Bilder zu Texten, Bildgeschichten ohne / mit Text; Wilhelm Busch: Max u. Moritz; einige Kapitel des Werkes

Lernförderung Ästhetik Selbständigkeit Sprechfertigkeit Fertigkeit des selbsständigen Denkens und der Kreativität Literatur Kunst

Lehrplangemäßer Unterricht 12 Stunden

Thema: Verkehr 

Fahrzeuge, wichtigste Verkehrsregeln



Sich im Verkehr als Fußgänger richtig verhalten

 

Mit dem Fahrrad unterwegs Fahrplan, Lösen von Fahrkarten; Abfahrt, Ankunft, Auskunft, Klassenausflüge Höflichkeit im Verkehr



Suchworträtsel EA Memory GA Verkehrmittel-Domino PA Staffellesen Kugellagerübung PA

Dialog PA

Spiegelwörter

Orientierung in Raum und Zeit Fertigkeit der Interkulturalität Fertigkeit der Kommunikation Fertigkeit des Umgangs miteinander

6 Stunden fächerübergreifender Unterricht



Bewegungsverben

Alltagsgeräsche von der CD hören, diese gruppieren; über richtige Verhaltensregeln anhand einer Zeichnung sprechen, dazu Fragen stellen; sich zu einem ausgelegten Puzzle äußern;

Zeichnungen Textabschnitten zuordnen; eine gelesenen Text nacherzählen; einen unbekannten Text selbst erarbeiten: Domino oder Trimino zur unbekannten Lexik anfertigen; Worterklärungen auf Deutsch schreiben; Laufdiktat zum Text, anhand Fahrplanauszügen mithilfe von angegebenen Redemitteln sich nach Fahrmöglichkeiten erkundigen, dazu Auskunft geben

FKA

Wechselspiel PA

Puzzle FKA

PA Differenzierung: Kugellagerübung GA, PA

GA

digitale Kompetenz Konzentration Denkförderung Alltag Regeln Kommunikation Beobachtungsfähigkeit Technik Denkförderung Alltag Ästhetik Konzentration Naturkunde Raum und Zeit Technik Geschichte Kommunikation Regeln Lernförderung Selbstständigkeit Lernförderung Textverständnis Ästhetik

PA

PA

Rechtschreibung Alltag Heimat Raum und Zeit Denkförderung Kommunikation passender Sprachgebrauch

5 Stunden fächerübergreifender Unterricht

Lernplangemäßer Unterricht 12 Stunden

Thema: Jugendbuch"Der Maulwurf Grabowski"        

Unsere Umwelt: Tiere, Pflanzen Tiere in Gefahr Unsere Verantwortung für die Natur Die Hauptpersonen und ihre wichtigsten Eigenschaften; die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte; Ausschnitte, Teile, die besonders interessant sind; das Ende der Geschichte; Meinungen der Leser; Gespräch

Puzzle GA Lückentext EA Gedicht illustrieren EA Kreuzworträtsel PA Richtig-falsch Sätze FKA Schütteltext EA Stichpunke schreiben

sich mit einem Tier identifizieren; eine Fragebogen zum Tier asufüllen; den idealen Partner durch Vorstellen finden; sich über die europäische Tierwelt Infos einholen; anhand eines unbekannten Textes einen Steckbrief zusammenstellen; Merkmale stichpunktartig zusammentragen;

EA

FKA,EA Wechselspiel PA Differenzierung: GA

Heimat Alltag Kommunikation Fertigkeit der Reflexion Fertigkeit des Denkens und Urteilens Sprechfertigkeit Naturkunde

Selbstständigkeit Initiative ergreifen Kommunikation Sprechfertigkeit Naturkunde Regeln Kommunikation Textverständnis Alltag Lernförderung Textverständnis

2 Stunden fächerübergreifender Unterricht

Lehrplangemäßer Unterricht 6 Stunden

Thema: Wortarten

   

Wörter ihren Fragewörtern zuodnen Benennung der einzelnen Wortarten Wortarten erkennen Wörter nach Wortarten gruppieren

deutsche u. lateinische Termini einander zuordnen; zu jeder Wortart aus einem Text Beispiele suchen; Wortarten ableiten (Verb→Substantiv→Adjektiv)

Wortarten markieren PA Ratespiel GA Kartenspiel PA

Regeln Fertigkeit des logischen Denkens Die Theorie in die Praxis umsetzen

Memory GA

Lernförderung

EA

Selbstständigkeit Denkförderung Grammatik

FKA

Lehrplangemäßer Unterricht 25 Stunden

Thema: Das Verb       



Die Bedeutung der Verben: Tätigkeit/Handlung, Sein/Zustand; Konjugation des Verbs im Präsens Verben mit Umlaut und Brechung in Präsens Verben mit Vorsilben Imperativ Tempora des Verbs die drei Stammformen der Verben: Infinitiv, Präteritum, Partizip Perfekt; häufiger gebrauchte starke und schwache Verben; der Gebrauch des Präsens, Präteritums; und Perfekt im Text /

Würfelspiel zur Konjugation GA Transformation Sing. →Pl. Elemente→ Satz EA Lückentext FKA Wortkarten EA Roboterspiel FKA Quartett GA Wechselspiel PA Memory GA Domino PA

Lernförderung Regeln Raum und Zeit Fertigkeit der Teamarbeit und der Aufgabenteilung Leseverstehen

8 Stunden fächerübergreifender Unterricht



Gespräch; Futur

Anweisungen erteilen; Aufforderungen nachmachen lassen; die fehlenden Partizip Perfekt Formen in einem Text ergänzen; über eine Zeichnung mithilfe angegebenen Wortmaterials in verschiedenen Zeitformen sprechen; denselben Satz in den verschiedenen Zeitformen erkennen; die Zeitform eines Satzes feststellen; zwischen schwachem u. starkem Verb unterscheiden; Verben in den Zeitformen konjugieren; über Vergangenes sprechen; ein Verb in der angegebenen Zeitform und Person konjugieren; Infinitiv u. Partizp Perfekt einander zuordnen in einem Text konjugierte Verbformen markieren; einen Text in andere Erzählperspektive transformieren; einen vorgegebenen Text als Diktat abschreiben

Wechselspiel PA EA,FKA

Theorie in Praxis umsetzen

Lückentext EA

Denkförderung

Faltkarte PA

Selbstständigkeit

Quartett GA

Theorie in Praxis umsetzen

FKA

Suchworträtsel EA, FKA Kartenspiel GA Wechselspiel PA Brettspiel GA

Teamfähigkeit Kommunikation Lernförderung

Trimino GA FKA

Denkförderung

Laufdiktat PA

Konzentration

Theorie in die Praxis umsetzen Alltag

Lehrplangemäßer Unterricht 20 Stunden

Thema: Das Substantiv Zuordnungsaufgabe EA Lückentext FKA Richtig- falsch Sätze PA Suchworträtsel EA Fälle- Quartett GA    

6 Stunden fächerübergreifenderr Unterricht

   

Die Bedeutung der Substantive, Großschreibung (Wiederholung) Genus der Substantive nach Bedeutung und Endung; Zusammengesetzte Substantive und ihre Artikel; mit verschiedenem Artikel verschiedene Bedeutung einzelner Substantive gleiche Form aber unterschiedliche Bedeutung einiger Substantive im Plural Grundformen in Einzahl und Mehrzahl, Gebrauch des Wörterbuches Substantive im Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv im Singular/Plural

Singular- u. Pluralformen einander zuordnen; Komposita anhand von Zeichnungen erkennen; Substantive mit verschiedener Bedeutung u. verschiedenem Artikel definieren; nach den verschiedene Fällen fragen, auf die Fragen antworten,

Tangramino (Plural) Lernscheibe (Plural) Puzzle GA

Teekesselchen GA Wechselspiel: PA Wer braucht was? Wer schenkt wem was? Wem gehört …?

Lernförderung Denkförderung Selbstständigkeit Logisches Denken Konzentration Grammatik

Denkförderung Konzetration Selbstständigkeit Theamfähigkeit

Theorie in Praxis umsetzen

Zur freien Verfügung 10 Stunden

 

Zur Wiederholung, Vertiefung und Kontrollarbeit Zum Lesen von Zeitschriften

Stationenspiel GA Rätsel EA

Kommunikation Selbstständigkeit Fertigkeit der Interkulturalität Sprechfertigkeit

View more...

Comments

Copyright � 2017 NANOPDF Inc.
SUPPORT NANOPDF